Freitag, 27. Oktober 2017

WERBUNG: DIY Geschirrtücher - Maedchenwahn Muster zeichnen mit Textilmarkern

WERBUNG | PR-SAMPLE



Muster entwickeln und zeichnen ist nicht nur beruflich als Textildesignerin und Illustratorin meine liebste Beschäftigung. Als ich vor einiger Zeit eine Anfrage von UNI-BALL bekam, ihre Stifte zu testen, wusste ich direkt, die Posca Marker werden nicht nur für Projekte im Maedchenwahn Atelier benutzt, damit möchte ich auch sehr gerne etwas für mich machen.




Schon nach kurzer Zeit hatte ich auch die DIY Idee - es sollte etwas für unsere Küche werden. Da die POSCA-Farbmarker sich für nahezu alle Oberflächen eignen, wollte ich unbedingt meine weißen Geschirrtücher verschönern.
Zurzeit mag ich total die Farbkombination Orange, Pink und Rot. In diesen Tönen habe ich mir auch eine schöne herbstliche Vorlage ausgedacht. Benutzt habe ich dazu die Posca Marker PC-5mm für die Outlines sowie die Posca PC-3mm für die Schraffur.



Die wasserbasierende Pigmenttinte deckt sehr gut, ist matt, zudem ist sie geruchlos und trocknet schnell. So habe ich direkt begonnen das Herbstmuster auf ein weißes Küchentuch zu zeichnen. Dabei sollte man darauf achten, den Stoff zwischen den Findern gut zu fixieren und stramm zu ziehen und dann erst mit dem bemalen beginnen.

Und ich muss sagen, ich bin mit dem Ergebnis super zufrieden. Das DIY Geschirrtuch macht sich super in meiner Küche und ist nicht nur nützlich, sondern auch sehr dekorativ.



WERBUNG | PR-SAMPLE
Info: Dieses Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. 
Ich zeige allerdings nur Produkte, die mir sehr gut gefallen und die ich mir auch gerne gekauft hätte.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Besuch und Deine Worte.
Bis bald. Ahoy.