Freitag, 25. Januar 2013

BLINKBLINK-isch im neuen Jahr [mit der ganzen Familie]

Mein 2013 wird begleitet von dem BLINKBLINK Kalender. Allerdings entschied ich mich schon ziemlich früh, ihn nicht als 'Merkhilfe' für alles Mögliche zu benutzen, sondern viel besser als ein Jahres Skizzenbuch. Die erste Idee war, jeden Tag tatsächlich eine kleine Zeichnung oder Skizze zu fertigen.
Schon früh versagte mein Vorhaben, keine Zeit, Unlust oder einfach das Vergessen. Also zeichne ich mal hier mal da, dann mal wieder paar Tage nicht, dafür dann erneut ein paar Blätter in Folge. Ich mag das kleine Projekt jetzt schon sehr. Und nicht nur ich, der kleine Mann sitzt dann schon neben mir auf dem Sofa und fragt ungeduldig nach der Füllfeder (meine Wiederentdeckung seit einiger Zeit). Gestern hatte er die Idee, jeder sollte sich selbst zeichnen: Papa, Mama und Kind auf je einer Seite. Herrlich.

Kommentare:

  1. Sehr tolles Projekt, wirklich schöne Idee! :)
    Haha, und der Einfall von Deinem Sohn ist auch klasse! :)

    AntwortenLöschen
  2. Wie schööööön! Danke Iza!! Kuss aus Berlin!!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    das ist ja mal eine supertolle Idee, wenn man den Jahre später zur Hand nimmt, kann man aus einigen Bildern die Ereignisse sicherlich nachvollziehen.
    Liebste Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. und wo ist mein bildchen??? mal mich mal und schick ein foto bitte ;)

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das ist wirklich ein tolles Projekt!! Und die Zeichnungen sind auch klasse! :D

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Besuch und Deine Worte.
Bis bald. Ahoy.