Donnerstag, 15. Juli 2010

Maedchenwahn, Saarbrücken



Letzte Woche erhielt ich einen Anruf der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. [DZT] mit der Anfrage, Maedchenwahn auf der Seite von Creativ Germany vorzustellen.

...Die DZT wirbt seit 60 Jahren im Auftrag der Bundesregierung für das Reiseland Deutschland im Ausland. Auf der ganzen Welt vermarktet sie die touristische Vielfalt Deutschlands...
Als „Land der Dichter und Denker“ ist Deutschland traditionell bekannt. Aber auch heute werden in Deutschland tagtäglich Trends gesetzt, innovative Ideen entwickelt und neue Kunst geschaffen. Aus dem klassischen „Made in Germany“ ist ein „Created in Germany“ geworden. Diesen Ideenreichtum zu entdecken, dazu laden wir Sie herzlich ein. [Quelle: deutschland-tourismus.de]

In fünf Themengebieten, [ Architektur, Art, Design, Events und Fashion ] wird das kreative Deutschland vorgestellt. Maedchenwahn ist nun neben e15, Eva Marguerre, Ingo Maurer, Lydia in St. Petersburg oder TrendMafia, um einige zu nennen, auch dort vertreten. Ich bin sehr stolz und glücklich darüber.

Kommentare:

Danke für Deinen Besuch und Deine Worte.
Bis bald. Ahoy.