Donnerstag, 28. Januar 2010

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. | Things never turn out the way you expect



Ab sofort beginnt die neue Maedchenwahn Ära! Hier wird sich so einiges ändern [müssen]. Ein großes Fragezeichen? Ja, auch ich war noch letzte Woche ahnungslos und nähte glücklich vor mich hin. Bis der Anruf kam. Ein Herr vom Amt meldete sich [da wusste ich bereits, es kann nicht wirklich eine gute Nachricht sein] und erklärte mir mit freundlicher Stimme, dass man sich mit mir treffen wolle um über meine Kuschelchen zu sprechen. Es ginge um die Spielzeugverordnung und das CE Zeichen. Mir wurde heiß, mein Herz klopfte und eine Ohnmacht überfiel mich. Wie bitte! Eine ganze Woche wartete ich auf den Besuch der Herrschaften vom Amt. Ihr könnt Euch vielleicht vorstellen wie viele Gedanke ich an dieses Gespräch verlor - mal gute, vorwiegend jedoch schlechte, Horrorszenarien! Zusätzlich, ich gehe davon aus wegen dem ganzen seelischen Stress, bin ich mal wieder krank geworden und verlor für Tage meine Stimme. Herr Carlo half mir bei der Suche und schaute öfters mal unter das Bett ob Sie sich vielleicht dort versteckt. Gestern war es dann soweit. Tatort war unsere Küche [für solche Zwecke brauche ich doch dringen ein richtiges Atelier - notiert], ein klärendes Gespräch was zu tun sei, welche Verordnungen zu beachten wären, Millionen an Gesetzen, Begutachtung meiner Arbeit, Beschreibung des schlimmsten Falls. Ich schwitze und wusste teilweise nicht wo ich bin, wer ich bin, was ich da eigentlich mache.

Den ganzen gestrigen Tag überlegte ich hin und her und dachte nach wie ich nun mein Leben und mein Label weiterführen möchte. Das Ergebnis: Ab jetzt ist MAEDCHENWAHN eine Kinderfreie Zone! Keine Kuschelchen mehr, keine Spielsachen, nichts was nur im geringsten daran erinnern könnte. Nur noch Recycling Taschen und Accessoires sowie einiges Neues für das schöne Heim [eine Rückbesinnung auf meine eigentliche Berufung der Innenarchitektin]. Finde ich sehr gut. Jetzt wird mein Konzept in Worte gefasst.

Fazit: Im ersten Moment dachte ich, das Ende naht. Aber eigentlich bin ich ganz froh über das was geschah. Ein neues Jahr, neue Ziele und weiterhin ganz viel bunte Maedchenwahn Welt!

In diesem Sinne, bevor Ihr irgendwas Selbstgemachtes gewerblich verkauft, prüft doch bitte auch, ob Ihr nicht gegen irgendein Gesetzt verstoßt! Es könnte doch alles so einfach und schön sein.

---
It's all about handcraft, plushies and Germans Laws. The conclusion right now: Maedchenwahn says bye-bye Kuschelchen and is working on other porjects.

Kommentare:

  1. Liebe Frau Wahn. Dieser ganze Gesetzesterror war es mitunter auch, der mich total abgeschreckt hat. Gerade Spielzeug zu nähen ist doch grandios und wenn man die Kleinteile weglässt denkt man, kann nicht mehr viel passieren. Hab mich mal stundenlang im Internet rumgetrieben und danach war mir total schlecht. Man muss ja auch überall dranschreiben, welches Material man verwendet, was wo drin ist etc... Eklig. Naja. Aber du siehst die Sache doch grandios positiv! Und da siehst Du mal, wie bekannt Du geworden bist :) Im Ernst: Gratulation zu Deiner Einstellung und zu Deinem Vorhaben, was soll Dich noch aufhalten, es geht steil bergan, oder? Alles Gute für die Zukunft von meiner Seite auf alle Fälle! Es grüßt auf´s Herzlichste das FROLLEINschnieke

    AntwortenLöschen
  2. Himmel ja, die Gefahr dass Kinder durch handgemachte Einzelstücke vergiftet werden, ist ja wahrscheinlich auch ungeheuer groß... Aber gut, dass du eine Lösung für dich gefunden hast, und weiterhin viel Erfolg!
    Lucy

    AntwortenLöschen
  3. ohh, schei*e.das ist ja angsteinflößend.heut hab ich mir meinen gewerbeschein geholt....ob ich da meine pläne nochmal überdenke?warum wird einem das leben nur so schwer gemacht?schön, dass du einen weg gefunden hast - der dich ohne abstriche zufrieden macht!
    glg,maria

    AntwortenLöschen
  4. Oh Mann, was für ein sche.ß Streß! Da bin ich doch ausnahmsweise mal froh über meinen Job, mit ´ner riesen Rechtsabteilung falls wir doch mal was "falsch" machen. Falls ich mal ein Baby habe bestelle ich doch heimlich was bei Dir. ;-)
    glg und alles gute für den neustart!
    claudia

    AntwortenLöschen
  5. das ist echt schade..:´( ich wäre nicht gerne an deiner stele gewesen, hätte wahrscheinlich nur rumgeheult... gut das du soviel energie hast, um mit einem neuen konzept weiter zu machen! ich wünsche dir viel erfolg und auch freude beim entwerfen von vielen neuen & schönen dingen!! :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ich finde hier gerade keine Email-Adresse - schreib mir mal an suse@revoluzzza.com. Ich habe heute den ganzen Tag wegen der geschichte rumtelefoniert, unter anderem mit der IHK.

    LG
    Suse

    AntwortenLöschen
  7. hi,
    ich fühle mit dir!
    wünsche dir trotz allem, weiterhin
    viel erfolg.
    liebste grüße
    anne

    AntwortenLöschen
  8. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo allerseits,

    gibt es irgendwas neues in der Sache? @ Suse Revoluzzza? Ich kann das immer noch nicht so ganz fassen. Also, na klar super schön, dass es auch andere Produkte gibt, die Du anfertigen kannst, aber ich fänd es einfach so schade wenn es nicht mehr möglich wäre, handgefertigte Spielzeuge zu erwerben.
    Viele liebe Grüße
    Eine immer noch müde Susanne

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Besuch und Deine Worte.
Bis bald. Ahoy.